• PARKEN AM FLUGHAFEN BRATISLAVA

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dienstleister

Der Dienstleister ist
ET SLOVAKIA s.r.o., Jasovská 39, 851 07 Bratislava, FN: 31361439, UMSATZSTEUER-IDENTIFIKATIONSNUMMER: SK2020352609
und
AUTOFIS, s.r.o. Grobská 16, 900 23 Viničné, FN:35822970, UID:2021596929.

Bestellen der Dienstleistung

1. Der Kunde (Besteller der Dienstleistung) schickt über die Website www.zaparkujem.sk oder über ein Reisebüro oder eine Reiseagentur, die Vertragspartner des Dienstleisters sind, in elektronischer Form einen Antrag auf die Reservierung eines Stellplatzes ab.
2. Der Dienstleister stellt anhand dieses Antrags einen freien Stellplatz für den Kunden sicher. Dieser Stellplatz wird nur dann als reserviert betrachtet, wenn der Kunde eine „Reservierungsbestätigung“ erhält, die der Dienstleister an die im Antrag auf einen Stellplatz angegebene E-Mail-Adresse schickt. Der Besteller der Dienstleistung ist verpflichtet, sich an der Einfahrt zum Parkplatz mit dieser Bestätigung auszuweisen. Wenn er diese Bestätigung nicht vorlegt, kann der Dienstleister die Erbringung dieser Dienstleistung verweigern.

Zahlung für die Erbringung der Dienstleistung

Der Kunde ist verpflichtet, die Dienstleistung auf einem der folgenden Wege zu bezahlen:
1. durch eine Barzahlung bei der Ankunft auf dem Parkplatz im Sinne der gültigen Preisliste, die auf der Website www.zaparkujem.sk veröffentlicht ist. Die Dienstleistung muss im Voraus in EURO bezahlt werden.
2. Bezahlung über ein Reisebüro oder eine Reiseagentur (Vermittler). Bei einer Bestellung der Dienstleistung über ein Reisebüro, das Vertragspartner des Dienstleisters ist, bezahlt der Kunde den verlangten Betrag für die Dienstleistung direkt im Reisebüro (beim Vermittler) und damit wird die Bezahlung als ausgeführt betrachtet.

Gegenstand der erbrachten Dienstleistung

Gegenstand der erbrachten Dienstleistung ist die Vermietung eines Stellplatzes im Objekt des Dienstleisters für ein Fahrzeug bis max. 3,5 t. Durch das Absenden der „Reservierungsbestätigung“ und deren Vorlage durch den Kunden verpflichtet sich der Dienstleister, einen freien Stellplatz im Rahmen des Objekts des Dienstleisters für den in dieser Bestätigung angegebenen Zeitraum sicherzustellen. Der Dienstleister haftet nicht für den Diebstahl des Fahrzeugs oder eines Teils der Fahrzeugausstattung, eine Beschädigung des Fahrzeugs durch Dritte oder höhere Gewalt. Im Preis für die erbrachte Dienstleistung ist keine Versicherung für diese Fälle inbegriffen. Im Preis für die Dienstleistung ist kein Transfer zum und vom Flughafen inbegriffen.

Transfer vom und zum Flughafen

Der Dienstleister stellt für den Kunden einen kostenlosen Transfer zum Flughafen und vom Flughafen zurück zum Parkplatz sicher. Hierbei handelt es sich um einen Bonus für den Kunden. Im Preis inbegriffen ist nur das Parken. Der Transfer wird nur zum Flughafen M.R.Štefánik Bratislava und zurück realisiert. Die Anzahl der Personen (max. 4 Personen pro Reservierung) muss der Besteller beim Ausfüllen der Reservierung angeben. Den Transfer zum Flughafen realisiert der Dienstleister maximal innerhalb von 30 Minuten ab der Ankunft des Bestellers auf dem Parkplatz. Der Transfer vom Parkplatz zum Flughafen dauert etwa 5 min, je nach Verkehrssituation. Der Dienstleister haftet nicht für Verzögerungen durch höhere Gewalt oder eine unvorhersehbare Situation wie

z. B. einen Verkehrsunfall, eine Straßensperrung, eine polizeiliche Straßensperrung usw. Der Besteller der Dienstleistung hat keinen Anspruch auf Schadensersatz für Schäden durch einen verzögerten Transfer aus vorgenannten Gründen. Beim Transfer vom Flughafen zum Parkplatz stellt der Dienstleister sicher, dass das für den Transfer bestimmte Fahrzeug mindestens 10 min vor der vereinbarten Zeit am vorweg festgelegten Ort vorfährt. Das Fahrzeug des Dienstleisters fährt am Flughafen einer Stelle vor, über die der Besteller der Dienstleistung bei seinem Transfer zum Flughafen informiert wird.

Abnahme des Fahrzeugs durch den Besteller der Dienstleistung

Der Besteller der Dienstleistung ist beim Abholen des Fahrzeugs auf dem Parkplatz verpflichtet, sich mit den Fahrzeugpapieren auszuweisen, wenn ihn der Wachdienst des Parkplatzes dazu auffordert.

In Bratislava, den 01.01.2017